Mehrzweckpresse

Die Dillinger Hütte beliefert seine Kunden, z. B. Kraftwerke, mit Bauteilen aus Grobblech, die diese selbst nicht fertigen können. Dazu zählen kantenbearbeitete Bleche, Kugelsegmente und ein- oder mehrteilige Behälterböden sowie Pressteile. Letztere werden mit Hilfe von Mehrzweckpressen oder sogenannten Kümpelbodenpressen umgeformt.

Nachdem eine Mehrzweckpresse der Dillinger Hütte mit einer Gesamtpresskraft von 2.500 t in den 90er-Jahren zum letzten Mal überholt worden war, nahmen die Verschleißerscheinungen in der jüngsten Zeit immer mehr zu. Nach einer beachtlichen Laufzeit von über 20 Jahren im Mehrschichtbetrieb wiesen die Kolbenstangen Verriefungen und die Dichtungen deutliche Abnutzungsanzeichen auf.

Da die Reparatur nicht länger als zwei Wochen dauern durfte, vergab die Dillinger Hütte den Auftrag an das Dortmunder Unternehmen Montanhydraulik Reparatur und Service, das für Zylinder dieser Größe das technische Know-how besitzt und fertigungstechnisch für diese Gewichte und Dimensionen eingerichtet ist.

Diese Anforderungen wurden erfolgreich erfüllt:

  • Schleifen und Härten der Kolbenstange des Zentralstößels
  • Beschichten der Spannzylinder mit SuperCoat
  • Hartverchromung der Kolbenstangen der Blechhalte- und Niederhaltezylinder
  • Honen aller Zylinderrohre
  • Erneuern sämtlicher Bronzeführungsbuchsen
  • Einsetzen neuer Dichtungen für Stangen und Kolben
  • Umbau der Kolbenführung und -abdichtung auf ein Merkel-Gleitringsystem
  • Schleifen des führenden Außendurchmessers des Zylinderrohres vom Zentralstößel
  • Fertigung neuer Führungsbuchsen mit einem Durchmesser von 1.250 mm, angepasst an den geschliffenen Außendurchmesser des Zentralstößels
  • senkrechte Montage und hydraulische Druck- und Funktionsprüfung in einer speziell angefertigten Haltevorrichtung
  • Rücklieferung des Zentralstößels mit genehmigungspflichtigem Sondertransport

Art und Anzahl der reparierten Zylinder:

  • 1 Zentralstößelzylinder mit 2.500 t Presskraft
  • 4 Spannzylinder
  • 8 Niederhalter- und Blechhaltezylinder mit je 500 t Presskraft

Technische Daten vomZentralstößelzylinder:

  • Kolbendurchmesser: 870 mm
  • Kolbenstangendurchmesser: 710 mm
  • Außendurchmesser Zylinderrohr: 1.200 mm
  • Hub: 3.500 mm
  • Gewicht: ca. 36 t
  • Betriebsdruck: 250 bar