Elektrolichtbogenofen

Die Kippzylinder eines Elektrolichtbogenofens der Georgsmarienhütte fielen nach kurzer Betriebszeit durch Leckagen an der Kolbenstange aus. Die Schadensanalyse durch die Servicetechniker von Montanhydraulik Reparatur und Service führte zu folgenden Erkenntnissen: Durch elektrostatische Aufladung war es zu Funktionsbeeinträchtigungen und kraterförmigen Schäden an der hartverchromten Kolbenstange gekommen.

Zudem war die Hartchromschicht durch elektrochemische Korrosion angefressen. Der große Staubanfall führte schließlich zu einem schnellen abrasiven Verschleiß an der Stangendichtung.

Der Problemanalyse des demontierten Kippzylinders vor Ort folgten der Umbau des Zylinders auf eine vollisolierte Kolben- und Stangenführung, eine kontinuierliche Stangenspülung und eine Schmelzverbundbeschichtung der Kolbenstange. Dieses Maßnahmenbündel bewirkte eine Standzeitverlängerung von sechs Monaten auf vier Jahre.

Ofenkippzylinder:

  • Kolbendurchmesser: 320 mm
  • Stangendurchmesser: 220 mm
  • Hub: 2.600 mm
  • Betriebsdruck: 230 bar